Gruppe A:

Auch Zermatt ist nicht mehr ungeschlagen. Nach einem ungefährdeten Sieg gegen Turtmann unterlagen die Mattini am Sonntag in Bürchen im Penaltyschiessen. Leukergrund konnte davon aber nicht profitieren. Im ersten Spiel der Saison auf der eigenen Natureisbahn im Leukergrund erlitt man einen Fehlstart, eben gegen Bürchen. Saas-Fee siegte auswärts ( in Raron ) gegen Turtmann und liegt  auf Rang zwei, aber mit einem Spiel mehr. Der amtierende noch-Meister Balmertigers ist nun  unter Zugszwang. Will man seinen „ewigen Platz“ in der Gruppe A verteidigen, müssen vor dem finalen Endkampf gegen Bürchen mindestens  6 Punkte her. Die Balmer haben dazu noch 5 Gelegenheiten, denn sie haben erst 4 Spiele absolviert. In der Gruppe A wurden bisher 18 von total 30 Spielen ausgetragen.

Resultate Gruppe A

Gruppe B:

Leader Embd-Kalpetran hat eine zweite Auswärtsprobe bestanden. Gegen Mitfavorit Saas-Almagell  konnte man drei wichtige Punkte holen.  Im ersten Heimspiel in Kalpetran seit x-Jahren entliess man Gast Brig-Glis mit einer Packung.  Auch Tärbinu siegte in Almagell und gegen Brig-Glis und ist noch ohne Verlustpunkte. Gemmi siegte erstmals in Raron gegen Lalden, hat aber bereits 5 Verlustpunkte. In der Gruppe B wurden bisher erst 14 Partien gespielt.  Dies ist genau ein Drittel der Meisterschaft.  Es kann also noch viel passieren, wobei Neuling Embd-Kalpetran  eindeutig zum Kronfavoriten aufgestiegen ist. Wer auswärts gegen Gemmi und Saas-Almagell siegt, kann sich nicht mehr verstecken.

Resultate Gruppe B

(C) Bregy Walter

Gruppe A:
Die Zermatter sind allein ohne Verlustpunkte und führen das Klassement an. Dahinter lauern aber Leukergrund, Turtmann und Saas-Fee und sehnen einen Fehltritt des Leaders herbei. Bürchen organisierte innert kurzer Zeit vier Heimspiele. Dreimal musste man sich geschlagen geben. Nur gegen die enttäuschenden noch-Meister Balmertigers gelang ein hauchdünner Sieg. Noch ist man auf dem 5. Rang, hat aber nur mehr drei Spiele zum Punkten. Das  Rückspiel gegen die Balmer in Saas-Grund wird eventuell zum entscheidenden Abstiegsduell. Spannung pur also in der Gruppe A.

Resultate Gruppe A

Gruppe B:
Embd-Kalpetran gewann zwei weitere Auswärtsspiele und liegt auf Platz eins. In den nächsten Wochen folgen aber schwierige Partien gegen Saas-Almagell, Tärbinu und Raron.  Die B-Teams haben bis Ende Januar alle ein strenges Programm. Brig-Glis isst auch in der zweiten Saison „hartes Brot“. Man ist zwar näher an die Gegner gewachsen. Für Erfolge und Punkte hat es aber noch nicht genügt. Wegen des warmen Wetters sind im Moment im total 9 Spiele ausstehend. Nur in Bürchen und Saas-Fee konnte bisher auf Natureis gespielt werden.

Resultate Gruppe B

(C) Bregy Walter

Gruppe A:
Leukergrund übernimmt dank zwei Auswärtssiegen die Führung. Man hat sich mit Slowaken verstärkt und zeigt Ambitionen. Zermatt hat erst ein Spiel ausgetragen und lauert. Turtmann lernte gegen Erzrivale Leukergrund die Niederlage kennen. Das  Resultat ist aber klar zu hoch ausgefallen.
Im sehr engagierten, aber fairen Saaser-Derby feierten die Gäste den zweiten Punkt erst nach 18 Penaltys.  Die Tigers führten nach 5 Minuten 2:0, gerieten dann 2:4 in Rückstand, erzielten erst 20 Sekunden vor Ende ohne Torhüter den Ausgleich.Trotz doppelter Unterzahl konnte man sich in die Penalty-Lotterie retten. Der Titelverteidiger Balmertigers erlitt somit einen klassischen Fehltritt mit nur einem Punkt aus 3 Heimspielen.
Bürchen ist nach dem überraschenden Cup-Sieg in der Realität der Meisterschaft gelandet. Die Luft in der Gruppe A ist dünner. Zwei Auswärts-Niederlagen sind das brutale Ergebnis.

Resultate Gruppe A

Gruppe B:
Embd-Kalpetran bestätigt nach der Cupfinal Teilnahme seine Frühform. Im ersten REMS-Spiel der Geschichte der Mattertaler holte man 3 Punkte bei Absteiger Gemmi-Wölfe. Brig-Glis hat es auch in seiner zweiten Saison nicht einfach. Spielerische Fortschritte sind ersichtlich. Mit dem Tore schiessen hapert es aber noch. Die Saison ist aber noch jung, Punkte werden hoffentlich bald folgen.

Resultate Gruppe B

(C) Bregy Walter

Hier der offizielle Pressebericht